Platzhalter Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bebauungsplan Windeignungsgebiet Falkenberg/ Pitschen-Pickel (Vorentwurf, Stand: Dezember 2020)

Pitschen-Pickel, den 16. 12. 2020

Die Gemeindevertreterversammlung der Gemeinde Heideblick hat am 01.04.2019 in öffentlicher Sitzung den Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes Windeignungsgebiet Falkenberg/ Pitschen-Pickel gefasst.

Bei dem Vorhaben handelt es sich um ein Repowering, d.h. den Austausch von Alt- gegen Neuanlagen. Im konkreten Fall werden somit 30 alte Windenergieanlagen (WEA) zurückgebaut und max. 14 WEA neu errichtet. Da der Planungsraum im Flächennutzungsplan (FNP) der Gemeinde Heideblick als Konzentrationszone „Windenergienutzung“ ausgewiesen ist, wird der Bebauungsplan aus dem FNP entwickelt. Der Geltungsbereich orientiert sich an den Grundstücksgrenzen in der Gemarkung Falkenberg, Flur 1; Gemarkung Pickel, Flur 1 und 2; Gemarkung Pitschen, Flur 1 und 2. Die Konzentrationszone gemäß FNP wird jedoch nicht überschritten.
Der Bebauungsplan soll im Regelverfahren mit einer Umweltprüfung gemäß § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt werden. Der Umweltbericht bildet einen gesonderten Teil der Begründung.

Hinweise zur frühzeitigen Beteiligung

Abgabefrist für die Einreichung der Stellungnahmen im Rahmen der frühzeitigen Behördenbeteiligung ist Freitag, der 29. Januar 2021.

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit findet im Rahmen einer öffentlichen Auslegung  in der Zeit vom 16. Dezember bis 29. Januar 2021 im Bauamt der Gemeinde Heideblick, in Langengrassau - Luckauer Straße 61, 15926 Heideblick, während der Dienstzeiten statt. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen, die sich aus den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie ergeben, wird jedoch auf die Online-Beteiligung als vorzuziehende Beteiligungsmöglichkeit hingewiesen. Sollte es aufgrund unvorhergesehener Ereignisse zu einer Schließung der Amtsverwaltung kommen und somit eine Einsichtnahme gänzlich nicht möglich sein, so sind gemäß Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) auch ausschließlich alternative Informationsquellen (insb. digitale Offenlage) zulässig. Verinbarungen zur persönlichen Einsichtnahme oder der alternativen Bereitstellung der Unterlagen sind unter Tel. 035454-88160 möglich.

 

Die vollständigen Unterlagen finden Sie unter dem beigefügten Link.

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bebauungsplan Windeignungsgebiet Falkenberg/ Pitschen-Pickel (Vorentwurf, Stand: Dezember 2020)

 

 

MAERKER Plus

Veranstaltungen