Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Durchsuchen:
 
Newsletter abonnieren:
 
Heideblick Vernetzt
Drucken
 

Beesdau Projekttagebuch

Informationen zu den laufenden Bauarbeiten in Beesdau

Auf dieser Seite wollen wir aktuelle Informationen zum Baugeschehen sowie Fragen und Antworten von allgemeinem Interesse veröffentlichen.

 

Ansprechpartner für die Einwohner auf der Baustelle sowie für die Beweissicherung
Beesdau Schulstraße

 

Fa. Jung

Bauleiter:

  • Herr Schmidt Tel: 0174 30 10 241  Email:

Polier:

  • Herr Winkelmann Tel: 0174 34 73 009 - Auch für Fragen zur Beweissicherung.

 

Beesdau Straße der Einheit

 

Fa. Matthai

  • Herr Porwol Tel: 0170 85 51 029
    • Auch für Fragen zur Beweissicherung.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gemeinde Heideblick

Ansprechpartner Herr Eif

Tel: 035454 - 88161

Mobil: 0151 18021825

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meldungen

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

24.05.17

In den letzten Tagen gab es mehrere Beratungen. Gegenstand war unter anderem die Staubbelästigung auf dem Schwarzen Weg. Dort müssten ja gerade die Asphaltmaschinen unterwegs sein. Dann wird sicherlich das Problem der "Raserei" noch größer. Die Gemeinde wird daher eine "Schwelle" bestellen und kurz vor der Ortslage einbauen.

 

Ein weiteres Thema und Gegenstand mehrerer Gespräche war der Schutz von Gebäuden in der Schulstraße bei Tiefbauarbeiten.  Ich denke eine Lösung ist gefunden.

 

Noch nicht geklärt ist die Neuverlegung der Trinkwasserleitung in der Straße der Einheit. Hier gibt es 2 Varianten. Entweder in der Straße der Einheit oder daneben. Kostengünstiger ist es in der Straße. Das hat aber Nachteile für die Straße selbst. Mal sehen, wohin sich die Waage neigt.

 

Als Fazit nach rund 2 Monaten bleibt:

Die Arbeiten kommen gut voran, Bekannte Probleme und Problemchen können gelöst werden. Manchmal ist der Weg früh vom Grundstück ein anderer als am Abend zum Grundstück zurück. Es herrscht viel Verständnis füreinander auf allen Seiten.

Gestern Abend wurde mit viel Menpower ein Zelt von einem Feierstandort zum nächsten getragen. Feierlichkeiten werden also auch nicht behindert :). 

 

In mehreren Gesprächen mit Beesdauer Einwohner/innen wurde das gute Miteinander von Einwohnern und Baufirmen bestätigt. Darüber freue ich mich sehr und nutze die Gelegenheit mich dafür bei allen herzlich zu bedanken.

 

F. Deutschmann

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

22.05.17

Bürgerinformation Asphalteinbau Schwarzer Weg

Anwohnerinfo Nr. 5

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19.05.17

Hausanschlüsse Abwasser

Die Erneuerung der Hausanschlüsse ist für die Anlieger kostenpflichtig.  Rund 73 % der Kosten trägt jedoch die LMBV. Darüber wurde ja in den Einwohnerversammlungen informiert. Es werden nur die erneuert, deren Erneuerung notwendig ist. Die Kamerabefahrung hat noch nicht überall stattgefunden. Dazu wird sich in der nächsten Zeit der TAZV an die betroffenen Grundstückseigentümer weden. 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.05.17

Alles in allem geht es zügig voran. In dieser Woche gab es neben der "normalen" Bauberatung  eine erweiterte Bauberatung an der u.a. der Projektleiter der LMBV, der stellv. Verbandsvorsteher und der Bürgermeister teilnahmen.  Schwerpunkt war die Thematik der bisher nicht geplanten  Erneuerung der Trinkwasserleitung in der Straße der Einheit und deren Finanzierung. Grundsätzlich halten es alle für sinnvoll. Es sind aber noch Datails und die Finanzierung zu klären. Auch die Staubbelastung durch die Umleitung auf dem "schwarzen Weg" war ein Thema. Hier zeichnet sich eine Lösung ab. Nächste Woche dazu mehr.

Das Miteinander von Baufirmen und Anwohnern ist nach wie vor gut. Dafür an alle ein Dankeschön.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.04.17

Strassensperrung am Donnerstag, 27.04.2017 in der Zeit von 6:30 bis 19:00 Uhr, die Kreuzung Schulstraße/ Straße der Einheit wird in dieser Zeit nicht befahrbar sein. Anwohnerinfo

===========================================================================

Link zu den Bildern

http://www.heideblick.de/fotos/2/106742/heideblick/schnappsch%C3%BCsse-der-gemeinde-heideblick/beesdau-verlauf-der-stra%C3%9Fenbauarbeiten/

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21.04.17

Die Grabenräumung beginnt am 24.4.17 und erfolgt durch den Gewässerunterhaltungsverband. Es werden rund 200 m neu profiliert.

Der neue Teil des Schmutzwasserkanals in der Schulstraße ist fertiggestellt. Der alte Teil wurde in Vorbereitung der Sanierung mit einer Kammera befahren. 

Mit dem Bau des Regenwasserkanals in der Straße der Einheit wurde begonnen. Einige Hausanschlüsse für Erdgas müssen umverlegt werden.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.04.17

Graben soll nächste Woche geräumt werden.

Heute hat sich der Gewässerunterhaltungsverband bei uns gemeldet. Er möchte in der nächsten Woche einen Graben räumen. Wir haben daher kurzfristig eine Vereinbarung mit den betroffenen Grundstückseigentümern vorbereitet und zugeschickt. Wir hoffen auf eine kurzfristige einvernehmliche Lösung.

 

Allen Beesdauern wünsche ich ein paar ruhige Osterfeiertage.

Vielen Dank an Herrn Haberland für die Bilder.

F. Deutschmann

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

07.04.17

Schulstraße

Der Schmutzwasserkanal is zu 50 % fertig gestellt. Bis Mitte April soll er insgesamt fertig sein. Der Auslauf des Regenwasserkanals in den Graben ist fertig.

Im nördlichen Bereich der Schulstraße wird nach Hinweisen von Einwohnern ein zusätzlicher Straßeneinlauf gebaut.

 

Straße der Einheit

Der Schmutzwasserkanal wird verlegt. Der TAZV prüft die Erneuerung der Trinkwasserleitung. Diese befindet sich außerhalb des Straßenkörpers und ist bisher nicht vorgesehen.

Im Bereich der Hausnummer 22 A wird eine Straßenlaterne versetzt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.04.17

Die Arbeiten gehen gut voran. Probleme und Problemchen gibt es.

In der vergangenen Woche wurde auch wieder eine Leitung unter der Straße gefunden, die dort laut Plan eigentlich nicht hätte sein dürfen.. Das war jetzt schon die Zweite.

 

Schulstraße

Die Trinkwasserleitung in der Schulstraße ist verlegt und teilweise in Betrieb.

Der Bau des Regenwasserkanals wurde begonnen.

 

Straße der Einheit.

Der Bau des Regenwasserkanals wurde begonnen.

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

27.03.17

keine Bürgersprechstunde am 28.03.17

Die Anliegen der letzten Bürgersprechstunde betrafen ausschließlich Dinge, welche nur vor Ort mit dem zuständigen Mitarbeiter der Baufirma unmittelbar zu klären waren. Bitte nutzen sie die Telefonnummern der Ansprechpartner. Aus diesem Grund führen wir am 28.03.17 keine Bürgersprechstunde durch. Bei Bedarf können Sie sich jerder Zeit auch an die Gemeinde wenden.

Ansprechpartner ist Hr. Eif.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

23.03.17

 

Neue Bürgerinformation Nr. 3 von der ARGE

Info Nr. 3

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22.03.17

Bürgersprechstunde im Gemeindehaus

Auch gestern wurde die Sprechstunde wieder gut genutzt. Insbesondere die Thematik der Erreichbarkeit von Grundstücken bitten wir auf kurzem Weg, mit dem zuständigen Polier telefonisch zu klären.

Beesdau Straße der Einheit

Herr Porwol Tel: 0170 85 51 029

Beesdau Schulstraße

Herr Winkelmann Tel: 0174 34 73 009

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22.03.17

Die Grundwasserabsenkung ist in Betrieb gegengen. Zur Unterstützung wurde der Wasserstand im Schöpfwerk abgesenkt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

21.03.17

 

Der "schwarze Weg" bekam eine Schicht Feinsplitt. Damit wurde auf die Kritiken reagiert.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.03.17

Info der Baufirmen ARGE Beesdau
MATTHÄI Bauunternehmen GmbH & Co.KG/Landschafts- u. Straßenbau Jung GmbH

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
die Bauarbeiten auf der Straße der Einheit werden wie folgt fortgesetzt:
am 20.03.2017 werden Filter für die Grundwasserabsenkung auf der Straße der Einheit eingespült (Bereich Kreuzung Schulstraße / Straße der Einheit / Straße der Freundschaft).

Ein Durchfahren zur Straße der Freundschaft ist ab o.g. Zeitpunkt nicht mehr möglich.

 

Ab Dienstag d. 21.03.2017 wird damit begonnen den Ersten Schmutzwasserschacht auf o.g.
Kreuzung zu setzen. Zu diesem Zeitpunkt ist eine Durchfahrt im Kreuzungsbereich nicht mehr
möglich.
Anschließend erfolgt die Verlegung des Schmutzwasserkanals Richtung Gutshaus/Goßmar. Eine
Erreichbarkeit der Grundstücke von o.g. Kreuzung Richtung Gutshof/Goßmar, ist zu diesem Zeitpunkt nur noch partiell und eingeschränkt möglich und richtet sich nach dem jeweiligen Bautenstand.

 

Genaue Absprachen zur Erreichbarkeit der Grundstücke bitten wir, vor Ort direkt abzustimmen.
Baubesprechungen finden wie gewohnt jeden Donnerstag um 9:00 Uhr auf der Baustelle statt, evtl. können wir auch dort Bedenken und Fragen Ihrerseits klären.

 

Wir bitten Sie hiermit, die o.g. Umstände zu berücksichtigen und mit Ihrem Verständnis zum zügigen Baufortschritt beizutragen.
Freienhufen, 17.03.2017
ARGE Beesdau
T.Porwol
Bauleiter

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17.03.17

Heute wurde in Beesdau ein zusätzlicher Infokasten an der Bushaltestelle am Gemeindehaus aufgestellt. Diesen werden die Baufirmen für Bürgerinformationen nutzen.

Zwischen Feuerwehr und Spielplatz wurde ein Bauzaun aufgestellt. Dieser soll verhindern, dass es eine "Umleitungsstrecke" wird.

 

Aus meiner Sicht laufen die Bauarbeiten insgesamt recht geordnet. Es gibt Problemchen und Probleme. Das ist üblich. Ich denke, dass es am gegenseitigen Verständnis liegt. Sie werte Einwohnerinnen und Einwohner bringen viel Verstandnis dafür auf, dass die Bauarbeiter ihre Arbeit machen müssen. Die Bauarbeiter reagieren aber auch auf ihre Hinweise. Es ist zur Zeit ein gutes Miteinander.

Hier zahlt sich auch die gute Vorbereitung durch alle Beteiligten aus. 

 

Ja das Bushäuschen an der Behelfsbushaltestelle gewinnt sicherlich keinen Designerpreis bei Architekturwettbewerben, aber es erfüllt doch seinen Zweck.

 

Bedanken möchte ich mich bei Steffen Haberland. Er sorgt dafür, dass es regelmäßig ein paar Fotos vom Bauablauf auf unserer Homepage gibt. So entsteht eine kleine Dokumentation.

Vielen Dank dafür.

 

Frank Deutschmann

Bürgermeister

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

16.03.17

Schwingungsmessungen
Gestern wurden 2 verschiedene Rüttelplatten ausprobiert und die davon ausgehenden Schwingungen gemessen. Die Rüttelplatte mit den geringeren Schwingungen kommt zukünftig zum Einsatz.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.03.17

Bürgersprechstunde wurde gut genutzt

Während der gestrigen Bürgersprechstunde nutzten Einwohner wieder die Gelegenheit, Anliegen im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen auf kurzem Weg zu klären. Auf Grund der guten Resonaz findet am nächsten Dienstag, den 21.03.17 um 17,00 Uhr im Gemeindehaus eine weitere Bürgersprechstunde statt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.03.17

Vollsperrung

Ab heute ist die Ortslage voll gesperrt. Die Busse halten nur noch an der Behelfsbushaltestelle.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

08.03.17

Bürgersprechstunde wurde gut genutzt

Während der gestrigen Bürgersprechstunde nutzten 5 Einwohner die Gelegenheit, Anliegen im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen auf kurzem Weg zu klären. Auf Grund der guten Resonaz findet am nächsten Dienstag, den 14.03.17 um 17,00 Uhr im Gemeindehaus eine weitere Bürgersprechstunde statt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

02.03.17

Bürgersprechstunde am 07.03.17

Am 07.03.17 findet um 17,00 Uhr im Gemeindehaus eine Bürgersprechstunde statt. Dort haben die Bürger Gelegenheit sich mit Problemen und Fragen im Zusammenhang mit den stattfindenden Baumaßnahmen an Herrn Eif (Mitarbeiter Bauamt Gemeinde Heideblick) zu wenden.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

01.03.17

Beweissicherung

Für die Beweissicherung sind die bauausführenden Firmen zuständig. Einwohner können sich an folgende Ansprechpartner wenden:

Beesdau Schulstraße

Herr Winkelmann Tel: 0174 34 73 009

Beesdau Straße der Einheit

Herr Porwol Tel: 0170 85 51 029

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

01.03.17

Befliegung mit Drone

Kommenden Freitag oder Montag werden sämtliche Straßen mit Hilfe einer Drone gefilmt. Dieses dient der Bestandsaufnahme.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.02.17

Schülerverkehr

Der Gemeinde, dem RVS, der Schule Walddrehna und dem Schulverwaltungsamt  sind im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen keine Probleme mit der Durchführung des Schülerverkehrs bekannt.

Bei Rückfragen bitte bei uns melden (035454-8810).

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

23.02.17

Frage zum Thema

Erneuerung von alten Trinkwasserhausanschlüssen (alte Stahlleitungen)

 

Dazu erfolgt gegenwärtig eine Abstimmung mit dem TAZV.

 

01.03.17

Antwort des TAZV

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

23.02.17

Frage zum Thema

Anschluss der Grundstücksentwässerung an den neuen Regenwasserkanal

Da dieses immer wieder zu Auseinandersetzungen führt (z.B. bei späteren Kosten für Instandhaltung und Wartung) ist es grundsätzlich nicht vorgesehen.

 

Wer es dennoch möchte muss bis zum 28.02.17 ein schriftlichen Antrag an die Gemeinde Heideblick zu stellen.

 

Sollte dem Antrag statt gegeben werden, wird eine Vereinbarung über die Kostenbeteiligung für den Bau und die Unterhaltung der Entwässerung geschlossen. Spätere Einleitergebühren können nicht ausgeschlossen werden.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

23.02.17

geplanter Bauablauf

27.02.2017 –10.03.2017
•Errichtung der provisorischen Buswendeschleife
•Ausbau des schwarzen Weges
•Ersatzneubau Trinkwasser Schulstraße

 

Ab 11.03.2017
•Beginn der Vollsperrung Ortslage
•Umleitung
•Ausbau der Schulstraße durch Firma Jung GmbH
•Ausbau der Straße der Einheit durch Matthäi GmbH & Co. KG

 

Ab Mai 2017
•Ausbau der Straße der Freundschaft
voraussichtliches Bauende: 31.08.2017

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.02.17

Informationsveranstaltung für die Einwohner

An der Veranstaltung nahmen rund 60 Einwohner sowie Vertreter aller Beteiligten teil. Anhand der beigefügten Präsentation wurden die Bauarbeiten erläutert und Fragen beantwortet.

Präsentation zur Anliegerversammlung 20.02.17

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16.02.17

2. Baubesprechung mit allen Beteiligten bei den Voigt Ingenieuren.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

31.01.17

Im Dezember wurden die kompletten Baumaßnahmen ausgeschrieben. Inzwischen werden die Angebote ausgewertet. Die Zuschlagserteilung soll voraussichtlich noch im Januar erfolgen. In Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen wird dann der Baubeginn erfolgen. Bei Bedarf wird auch eine Einwohnerversammlung durchgeführt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

05.01.17

Anwort der LMBV zu Bürgerbrief

Beantwortung Bürgeranfrage

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19.12.16

Beschluss der Gemeindevertretung

Dreiseitige Vereinbarung

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

26.11.16

Postwurfsendung Herr Mirring

Postwurfsendung

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
25.11.16

Stellungnahme des Ortsbeirates Beesdau

Stellungnahme ortsbeirat Beesdau

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.11.16

Gestern fand im Gemeindehaus Goßmar eine Einwohnerversammlung von Beesdau statt. Daran nahmen mehr als 80 Einwohnerinnen und Einwohner teil. Es ging um Einzelheiten der geplanten Baumaßnahmen zur Gefahrenabwehr aus dem Grundwasserwiederanstieg. Es ist geplant rung 2,8 Mio EUR zu investieren. Der Anteil der Gemeinde beträgt rund 800 TEUR. Die Finanzierung des Gemeindeanteils ist noch nicht endgültig gesichert. Hier gibt es noch Gespräche mit dem Land Brandenburg. Demnächst müssen unsere Gemeindevertreter die Entscheidung treffen.

Präsentation

Einwohnerversammlung in Goßmar


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

07.11.16 offener Brief Herr Mirring

offener Brief Hr. Mirring

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.10.16

Beschluss der Gemeindevertretung

Vereinbarung LMBV

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

31.05.16

Der Ortsvorsteher Gerd Wienig zündete am vergangenen Freitag im Beisein zahlreicher Beesdauer Bürgerinnen und Bürger die Fackel an, die symbolisch für die Fertigstellung der Gasleitung im OT Beesdau und der Aktivierung der Hausanschlüsse brannte.

Die Stadt- und Überlandwerke GmbH Luckau - Lübbenau investierte dafür rund 300 TEUR .

In diesem Jahr soll auch noch das Stromnetz im OT durch die Errichtung einer neuen Trafostation verbessert werden.

 

Erdgasfackel

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

05.04.15

Beschlüsse der Gemeindevertretung

Bauprogramm Schulstraße

Bauprogramm Straße der Freundschaft

Bauprogramm Straße der Einheit

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16.12.14 Beschluss der Gemeindevertretung

Beschluss GV

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Auftraggeber

LMBV

Projektleiter
Herr Petrich
Knappenstraße1
01968 Senftenberg
03573 84 4698

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ingenieurbüro

VOIGT INGENIEURE

Bauoberleitung Herr Kaschig Tel: 03544 5023 28

Bauüberwachung Herr Neumann Tel: 03544 5023 21

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bauunternhemen

Arge Beesdau

MATTHÄI Bauunternehmen GmbH & Co. KGBergmannstr. 8
01983 Großräschen OT Freienhufen
Deutschland

 

Landschafts-und Straßenbau Jung GmbHAm Südbahnhof 6
15907 Lübben
Deutschland

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------