Landkreis Dahme-Spreewald zeichnet Ehrenamt aus


Bild zur Meldung: Landkreis Dahme-Spreewald zeichnet Ehrenamt aus



Gesucht werden besonders engagierte Bürger*innen des Landkreises

In den vergangenen Tagen zeigte sich wieder einmal, wie wichtig das Ehrenamt für das
Funktionieren einer Gesellschaft ist. Hunderte freiwillige Helfer*innen bei Feuerwehr,
Katastrophenschutz oder Technischem Hilfswerk unterstützen die Bevölkerung bei der
Beseitigung der Sturmschäden.
Auch in vielen weiteren Bereichen des Lebens ist das Ehrenamt ein wichtiger Stützpfeiler.
Daher zeichnet der Landkreis Dahme-Spreewald in diesem Jahr wieder besonders
herausragende Leistungen im Ehrenamt aus.
Im Rahmen der Kreistagssitzung am 23. Februar 2022 gab der Landrat den Startschuss für
die Suche nach den diesjährigen Preisträgern: „Wir suchen besonders engagierte Menschen
aus unserem Landkreis“, sagt Landrat Stephan Loge. „Gerade in der Corona-Pandemie
wird deutlich, wie wichtig ein Zusammenhalt in der Gesellschaft ist. Viele haben trotz der
Pandemie ihr jahrelanges Engagement weitergeführt. Es sind Menschen die in einer
beeindruckenden Weise mit Solidarität, Nächstenliebe und Mitmenschlichkeit für andere
Menschen da sind. Vor dieser ehrenamtlichen Arbeit habe ich großen Respekt.“
Eine Ehrung für besondere ehrenamtliche Leistungen soll an Einwohner*innen des
Landkreises Dahme-Spreewald vergeben werden, die sich weit über das normale Maß
ehrenamtlich im Landkreis engagieren oder Besonderes für den Landkreis und seine
Bewohner*innen erreicht haben.
Um genau diese engagierten Menschen zu finden, bittet die Kreisverwaltung nun um
Vorschläge. Eigenbewerbungen sowie Vorschläge Dritter sind mit einer kurzen
Begründung schriftlich in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „Ehrenamt“ bis
zum 30.09.2022 an das Jugendamt des Landkreises Dahme-Spreewald (Beethovenweg 14
in 15907 Lübben/Spreewald) einzureichen. Den entsprechenden Vordruck dafür finden Sie
hier (siehe Link weiter unten).
Die Preisverleihung wird durch den Landrat am offiziellen „Tag des Ehrenamtes“ am
05.12.2022 vorgenommen. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Er ist teilbar.
Hintergrund
Die Würdigung besonderer ehrenamtlicher Leistungen erfolgt im jährlichen Wechsel mit
der Verleihung des Umweltpreises und der Ehrung der Zivilcourage. Die Ehrung des
Ehrenamtes soll eine Anerkennung für ein besonderes ehrenamtliches Engagement zum
Wohle der Allgemeinheit beziehungsweise der Einwohner des Landkreises Dahme-Spreewald sein. Der Preis geht auf eine vom Kreistag im Jahr 2000 beschlossene Richtlinie
zurück und ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert. Die abschließende Entscheidung über
die Vergabe trifft der Kreisausschuss auf Vorschlag des Landrates.

Weitere Informationen

Downloads

Download