Bannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Unsitte am Bornsdorfer Teich

Bornsdorf, den 07. 08. 2020

Am Bornsdorfer Teich gibt es Badegäste, die trotz Verbotsschild meinen, mit Ihren Fahrzeugen bis an den Strand fahren zu müssen. Bei Kontrollen von Polizei und Ordnungsamt wurden in dieser Woche mehrere Verstöße festgestellt.

 

Der Eigentümer der Fläche hat jetzt zusätzlich die Zuwegung mit einem Zaun abgesperrt. Wenn man an diesem Zaun mit seinem Fahrzeug  angekommen ist, hat man bereits das Schild "Durchfahrt verboten" missachtet.

 

Wir weisen darauf hin, dass es einen bisher ausreichend großen offiziellen Parkplatz an der Zufahrt zum Campingplatz gibt.

 

Wer dennoch meint sich nicht an Regeln halten zu müssen, sollte die Folgen bedenken. Die große Trockenheit kann dazu führen, dass ein heißer Auspuff die Wiese in Brand setzt. Dann wird es richtig teuer.

Lohnt sich dieses Risiko???

Wie schön wird es am Strand sein, wenn unmittelbar dahinter eine abgebrannte Fläche ist?

 

Der Bornsdorfer Teich dient der Erholung. Es ist doch nicht schlimm, mal ein paar Meter zu laufen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Unsitte am Bornsdorfer Teich

 

 

MAERKER Plus

Veranstaltungen