Link verschicken   Drucken
 

Tolle Spieltipps und Ideen gesucht

Heideblick, den 19. 03. 2020

Gerade Kinder brauchen auch mal Leerlauf - Zeit, zum Träumen und um eigene Ideen zu entwickeln und sie zu verwirklichen.

Langeweile ist eine wichtige Voraussetzung für Kreativität.

Schenken Sie Ihrem Kind etwas Zeit und ermutigen Sie es, auch eigene Ideen zu entwickeln.

Kinder können auf ganz erstaunliche Einfälle kommen und auch so die ganze Familie zur Kreativität anregen. manchmal werden dadurch unbekannte Talente oder neue Hobbys entdeckt.

 

Trotzdem macht sich manchmal Langeweile im Haus breit, besonders wenn sich die Regentage häufen und das Toben im Freien ausfallen muss.

Wir suchen tolle Spieltipps für kleine und grosse Kinder, aber auch für die ganze Familie, mit Unternehmungen für drinnen und draußen, aktiven und ruhigen, lustigen und lehrreichen Spielen.

Schicken Sie uns Ihre "Anti - Langeweile - Tipps" und wir werden sie hier veröffentlichen!

Senden Sie Ihre Anregungen an gemeinde@heideblick.de

unter Angabe: "Anti-Langeweile-Tipps"

Vielleicht hilft es Anderen, die jetzigen Zeiten besser zu meistern.

 

Tipp 1

Danke, dass die Gemeinde versucht die Zeit so angenehm wie möglich zu machen.

 

Mein Tipp: Da die Besuche bei Oma und Opa ja jetzt erstmal ausfallen - lassen wir unsere Kinder Briefe für die Großeltern schreiben oder Bilder malen.

 

Ansonsten:

- Geschichten erfinden / lesen / vorlesen

- Bügelperlen

- Wenn die Kinder Interesse zeigen, stricken oder häkeln beibringen

- 11:30 Uhr "Die Sendung mit der Maus" schauen

- Die Uhr lernen

- im Garten auf dem Trampolin springen, Fußball und Federball spielen (natürlich nicht mit den Nachbarskindern) 

- Schulaufgaben der Schule erledigen

- mit Oma und Opa regelmäßig telefonieren oder vielleicht sogar mal Videotelefonie ausprobieren 

- Puzzle

- gemeinsam kochen und backen

- wir haben eine große Sammlung an Gesellschaftsspielen, die ist jetzt Gold wert 

- Gemeinsam die Nachrichten schauen und über die Situation reden 

- das Highlight des Tages: Abends 21 Uhr am offenen Fenster stehen und für alle Menschen klatschen, die nun das System aufrecht erhalten

 

Liebe Grüße, 

Datenschutz: Ich weiß nicht ob wir den Tippgeber veröffentlich dürfen. Haben wir vergessen abzufragen. Vielleicht bei den nächsten Tipps dazu schreiben.

 

Tipp 2

Mir fallen noch mehr Dinge ein...

 

- gemeinsam überlegen, was man so essen will und dann zusammen mit den Kindern den Essensplan für die ganze Woche schreiben. So weiß man genau was man braucht und braucht auch nur 1x in der Woche einkaufen gehen

 

- im Garten Gemüse und Kräuter anbauen, jetzt haben die Kinder Zeit sich darum zu kümmern

 

- vor dem Haus oder im Hof mit Kreide malen

 

- ein kleines Videotagebuch führen - kann man ja vielleicht für Oma und Opa machen, dann sehen sie die Enkelkinder regelmäßig

Tipp 3

Ostern steht vor der Tür,

mit Luftballons, Zeitung und Tapetenkleister lassen sich tolle große Ostereier aus Pappmaché basteln.

 

- Zeitung in Schnipsel reißen

- Luftballon aufblasen

- Kleister anmischen

- Schnipsel mit Kleister bestreichen

- jeden Tag ein paar Lagen auf den Ballon kleben

 

Die Eier können später nach Trocknung angemalt, aufgeschnitten und befüllt werden und zu Ostern super versteckt werden.

Auf die Art kann mit Hilfe eines Eierkartons auch ein Sparschwein gebastelt werden.

 

Für kleine Farbentdecker, großen Karton bereitstellen und die kleinen von innen bemalen lassen.

Kreativspaß garantiert.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Tolle Spieltipps und Ideen gesucht

 

 

MAERKER Plus