Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

enviaM und MITGAS begrüßen 30.000. Kind bei „Natur zum Anfassen“ auf dem Höllberghof

Langengrassau, den 09. 09. 2021

Die Klassen 3a und 3b der Grundschule Dahme freuen sich über die Förderung von 1.000 €, die in den neuen Schulgarten fließen soll.

Die Klassen 3a und 3b der Grundschule Dahme (Dahme/Mark)  feierte heute gemeinsam mit enviaM und den Mitarbeitern des Höllberghofes sowie der Naturwacht Brandenburg das 30.000. Teilnehmerkind bei "Natur zum Anfassen". Susanne Weiß (Projektleiterin Bildungsprojekte enviaM/MITGAS) ehrt die Schulklassen aus Dahme, die seit 9 Jahren am Umweltbildungsprojekt teilnehmen.

enviaM und MITGAS feiern gemeinsam mit 37 Schülern der Grundschule Dahme/Mark die Schulklasse mit dem 30.000. Kind bei „Natur zum Anfassen“. Susanne Weiß, Projektleiterin „Natur zum Anfassen“ bei MITGAS und enviaM, überraschte die 4. Klasse im Rahmen des Exkursionstages mit einem besonderen Preis. Im Rahmen des Programms „Mitarbeiter vor Ort“ der enviaM-Gruppe gestalten Mitarbeiter den Schulgarten und stellen dafür 1.000 Euro zur Verfügung.

„Seit dem Start von ‚Natur zum Anfassen’ 2010 haben über 30.000 Kinder die Natur auf einem unserer Partnerhöfe erkundet, erforscht und entdeckt. Nach wie vor erfreut sich unser Umweltbildungsprojekt großer Beliebtheit bei den Schulen. Wir schätzen die Begeisterung, mit der Kinder und Lehrer an den Exkursionstagen teilnehmen. Das gibt uns Anlass, die Schulklasse mit dem 30.000. Kind zu prämieren“, sagt Susanne Weiß.

„Wir sind stolz, dass die Ehrung bei uns in Langengrassau stattfindet“, sagt Jens Schilling, Projektleiter im Freilichtmuseum Höllberghof. „Als langjähriger Partner des Projektes sind wir mit Freude dabei und erleben jedes Mal, wieviel Spaß es auch den Kindern macht.“

Jörg Nevoigth (Naturwacht Brandenburg) zeigt den Schülerinnen und Schülern ein Tagpfauenauge. Die schwarzen Schmetterlingsraupen haben die Kinder im Brennnesselfeld am Wegesrand entdeckt.

Jörg Nevoigth (Naturwacht Brandenburg) zeigt den Schülerinnen und Schülern eine Feldgrille, das Insekt des Jahres 2003.

Leevi und Emilia aus der Klasse 3a fanden den Tag rund um den Feldhamster toll und kommen gerne wieder.

 

 

 

Bild zur Meldung: Die Klassen 3a und 3b der Grundschule Dahme freuen sich über die Förderung von 1.000 €, die in den neuen Schulgarten fließen soll.

 

 

MAERKER Plus