Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

FFH-Managementplanung im Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Heideblick, den 30. 08. 2021

Die Naturparkverwaltung hat als Koordinator der FFH-Managementplanung im Naturpark Niederlausitzer Landrücken die Arbeitsgemeinschaft Szamatolski / Stadt und Land / Alnus / Peschel mit der Erstellung von Managementplänen beauftragt. Bis Ende 2021 werden im Naturpark für insgesamt 25 FFH-Gebiete Managementpläne erstellt. Für das folgend FFH-Gebiete liegt der Managementplan nun in der 1. Entwurfsfassung vor:

 

EU-Nummer des Gebietes

FFH-Gebiet

DE 4247-305

Kalkgruben und Niederungen bei Sonnewalde

 

 

Diesen Entwurf können Sie ab dem 15. September sowohl digital von der Internetseite des Naturparkes, www.niederlausitzer-landruecken-naturpark.de, herunterladen als auch persönlich bei der Naturparkverwaltung einsehen (Alte Luckauer Str. 1, 15926 Luckau, OT Fürstlich Drehna, Anmeldung unter Tel. 035324 3050). Stellungnahmen zum 1. Entwurf nimmt die Naturparkverwaltung sowohl postalisch als auch elektronisch bis zum 30. Oktober 2021 entgegen.

Die Kontaktdaten finden Sie in der Präsentation zum Gebiet.

 

 

Landesamt für Umwelt / Referat N5

Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Udo List

 

Bild zur Meldung: FFH-Managementplanung im Naturpark Niederlausitzer Landrücken

 

 

MAERKER Plus