Kalenderrückblick: vor 3 JAHREN: Neuer Parkplatz am Friedhof in Walddrehna

Walddrehna, den 12.05.2019

Neuer Parkplatz am Friedhof in Walddrehna

Schon seit mehr als 8 Jahren ist das Problem bekannt und die damaligen Ortsbeiratsmitglieder Helmut Turowski, Erhard Schirrmeister und Carsten Peters haben in den Ortsbeiratssitzungen immer wieder das Thema angesprochen und als mögliche Baumaßnahme eingereicht.

Besonders bei Beerdigungen fanden die Fahrzeuge kaum einen geeigneten Stellplatz, was eine große Gefahr für alle Besucher des Friedhofes bedeutete.

Es gab im Laufe der Zeit viele Varianten und Vorschläge, wie zum Beispiel die Nutzung des Lindenplatzes als Parkplatz für den Friedhof oder den Friedhof verkleinern. Ein Parkplatz könnte hinter dem Grundstück Kollesser entstehen oder hinter dem Friedhof selbst. Auch über einen Parkplatz neben (nördlich) dem Friedhof wurde nachgedacht.

Durch die Ortsbeiratsmitglieder wurde der Gedanke, den Parkplatz gegenüber dem Friedhof zu schaffen, noch einmal aufgegriffen. Viele Gespräche wurden mit dem damaligen Waldinhaber, seinem Verwalter und dem zuständigen Förster geführt, um die gewünschte Fläche als Parkplatz zu nutzen, den Wald umzuwandeln und abzuholzen.

Nachdem nun diese Variante machbar erschien, musste eine Austauschfläche gefunden, die Waldumwandlung geplant und eine Baugenehmigung beantragt werden. Die Einholung aller Genehmigungen und deren Bezahlung erfolgten durch die Gemeinde.

Ein Dankeschön auch an den zuständigen Förster Herrn Komar, der dieses Bauvorhaben von Anfang an begleitet und unterstützt hat.

Als erstes wurde die Fläche gerodet. Die Abholzung und den Abtransport der Bäume und größeren Sträucher führte die Firma NWFB GmbH aus Hohenbucko aus. Die Firma Entsorgungs GmbH Luckau befreite die Fläche von Baumstümpfen und Wurzeln. Alles wurde abtransportiert und ordnungsgemäß entsorgt.

Dann wurde die Fläche planiert und der Unterbau hergestellt, anschließend die Deckschicht aufgetragen und verfestigt.

Die gesamte Baumaßnahme wurde durch die Firma Energie Service Weigel begleitet und auch finanziell unterstützt.

Als Abgrenzung zur Straße, wurden noch die geforderten Borde gesetzt. Hier unterstützte uns die Firma Tief- und Leitungsbau Walddrehna.

Entstanden sind die gewünschte Zufahrt mit Parkplatz für die Auto’s und ein Weg für die Fußgänger. Die gesamte Baumaßnahme wurde in kurzer Zeit, mit viel Eigeninitiative unserer ortsansässigen Firmen und Einwohner durchgeführt.

Die umfangreiche Unterstützung der Firmen und Einwohner hat die Realisierung des Projektes erst ermöglicht. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken. Ein herzliches Dankeschön auch an meine beiden Ortsbeiratsmitglieder Remo Schütze und Ronny Kaiser.

Der Parkplatz kann ab jetzt genutzt werden!

Carsten Peters

Ortsvorsteher

 

Auch ich möchte es an dieser Stelle nicht versäumen, meine Hochachtung für die Realisierung dieses Vorhabens gegenüber dem Ortsbeirat, den unterstützenden Unternehmen und Einwohnern auszudrücken. Ich hätte nicht gedacht, dass so ein Projekt auf diese Art und Weise in einem so kurzen Zeitraum zu realisieren ist.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Frank Deutschmann

Bürgermeister

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Kalenderrückblick: vor 3 JAHREN: Neuer Parkplatz am Friedhof in Walddrehna