Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Waltersdorf - Dorffest (28. 05. 2009)

Zahlreiche Höhepunkte prägten das Dorffest in Waltersdorf am

vergangenen Wochenende. Mit einer gut besuchten Rentner-Kaffeetafel wurde das Fest am Samstag eingeleitet.

Die „Heidehummeln" ,eine Tanzgruppe von Kindern im Grundschulalter,gaben einen Einblick in ihr tänzerisches Können. Zu einem Höhepunkt gestaltete sich der Auftritt vom Opernsänger Michael Zumpe, einem ehemaligen Sänger des Dresdner Kreuzchores.

Mit einer musikalischen Zeitreise durch Oper, Operette, Musical und Volkslied begeisterte er die Zuhörer.

Am Sonntag stimmten dann die „Original Waltersdorfer

Grünspanmusikanten" die Gäste beim musikalischen Frühschoppen ein.

Beeindruckend die Vorführungen der Freiwilligen Feuerwehr Wüstermarke, die mit modernster Technik demonstrierten, wie eine bei einem Unfall in einem Pkw eingeklemmte Person mit Schneidwerkzeug befreit wird.

Interesse weckte auch das Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Luckau mit der großen Drehleiter.

Hier konnte man sich beim Stapeln von Bierkästen gesichert von den Feuerwehrleuten beweisen.

16 Kästen waren der Rekord an diesem Nachmittag.

 

Wie in jedem Jahr gestaltete sich der Auftritt der Waltersdorfer

Frauengruppe zu einem Höhepunkt.

Seit 10 Jahren bereichern sie das Dorffest mit ihren Sketchen und Tanzdarbietungen. In diesem Jahr gab es eine Aufführung unter dem Motto „Das Beste aus 10 Jahren".

Unterstützt wurden sie dabei von den männlichen Waltersdorfer Schwänen.

 

Der Dorfclub Waltersdorf bedankt sich bei all den fleißigen

Organisatoren, den zahlreichen Sponsoren und der Gaststätte Raunigk, die an diesen beiden Tagen dafür gesorgt hat, dass keiner verhungern oder verdursten musste.

 

Text und Foto : Dietmar Becker

 

Text zum Foto: Im voll besetzten Festzelt fanden besonders die

Ausschnitte aus Max und Moritz mit der Witwe Bolte großen Anklang

 

 



[Alle Fotos zur Rubrik Schnappschüsse der Gemeinde Heideblick anzeigen]





 

 

Veranstaltungen