Link verschicken   Drucken
 

Stellenausschreibung Mitarbeiter (m/w/d) für den gemeindlichen Bauhof

Die Gemeinde Heideblick sucht zum 01.03.2019

 

eine/n Mitarbeiter (m/w/d) für den gemeindlichen Bauhof.

 

Das Aufgabengebiet umfasst alle beim Bauhof anfallenden Tätigkeiten, z.B. Grünanlagenbereich, Winterdienst, Freischneidearbeiten, Unterstützung der Feuerwehr, Hausmeisterarbeiten, Wegebau, Friedhofsarbeiten sowie Vor- und Nachbereitung von Gemeindeveranstaltungen.

 

Bewerber/innen sollten über eine abgeschlossene handwerkliche, technische/bautechnische oder gärtnerische Berufsausbildung verfügen oder entsprechende praktische Erfahrungen vorweisen können.

 

Weitere Voraussetzungen sind:

  • Mitgliedschaft in der Feuerwehr oder die Bereitschaft dieser beizutreten
  • der Besitz eines Führerscheins der Klasse CE
  • körperliche und gesundheitliche Eignung auch für körperlich schwere Arbeiten

Darüber hinaus sind folgende Fähigkeiten/ Eigenschaften wünschenswert:

  • Erfahrung im Umgang mit Fahrzeugen und Geräten (z.B. Rasenmäher, Motorsäge, Großflächenmäher, Multicar mit Anbaugeräten, Transportfahrzeuge mit Hänger, Traktor u.ä.)
  • handwerkliches Geschick und technische Kenntnisse bzw. Verständnis
  • gärtnerische Grundkenntnisse
  • hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • selbstständige, vorausschauende und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • flexibler Einsatz (auch außerhalb der Regelarbeitszeit)
  • Bereitschaftsdienst in Ausnahmefällen

 

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem motivierten Team. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) und erfolgt in der Entgeltgruppe 3. Die Einstellung erfolgt mit 38 Arbeitsstunden je Woche (Teilzeit).

 

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte reichen Sie für eine Beurteilung ihrer Bewerbung auch Kopien von Arbeitszeugnissen, Qualifizierungsnachweise für technische Geräte oder sonstige Zertifikate (Motorsägenschein o.ä.) sowie eine ausführliche Beschreibung über praktische Erfahrungen insbesondere zu den oben genannten Tätigkeiten und Geräte ein.

 

Bei fehlenden Unterlagen kann leider keine Beurteilung ihrer Bewerbung erfolgen. Des Weiteren erklären sie sich mit der Übersendung ihrer Bewerbungsunterlagen damit einverstanden, dass die Gemeinde ihr Führungszeugnis einsehen darf.

 

Die Gemeinde wird bei der Stellenbesetzung vom Institut für Public Management begleitet. Senden Sie daher die Bewerbung schriftlich bis zum 20. Januar 2019 an die Adresse

 

Institut für Public Management

Boxhagener Straße 119

D-10245 Berlin

 

Kennzeichnen Sie den Umschlag mit dem Wort „Bauhof Gemeinde Heideblick“

 

 

Einsendeschluss ist der 20. Januar 2019 (Poststempel). Rückfragen senden Sie bitte ebenfalls an die oben stehende Adresse.

 

 

MAERKER Plus

Veranstaltungen