Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Durchsuchen:
 
Newsletter abonnieren:
 
Heideblick Vernetzt
Drucken
 

Auswertung der Radarmessung

Heideblick, den 15.05.2017

Im April und Mai 2017 wurde in zwei Ortsteilen des Gemeindegebietes der sogenannte „Smiley“ aufgehängt. In Bornsdorf auf der B96 und in Langengrassau auf der B87 wurde der Radarmesser jeweils zwei Wochen befestigt, um eine allgemeine Auswertung des Verkehrs aufstellen zu können. Die gesammelten Daten haben erstaunliche Ergebnisse gezeigt.

 

Langengrassau:

In Langengrassau wurde vom 04.04.2017 bis zum 25.04.2017 die Verkehrsanalyse durchgeführt. Dabei lag die durchschnittliche Befahrung der Langengrassauer Bundesstraße B 87 bei ca. 4.200 Fahrzeugen am Tag. Prozentual überschritten 45,4% die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 50 km/h. Die höchste gemessene Geschwindigkeit liegt bei 135 km/h.

 

Bornsdorf:

In Bornsdorf erfolgte die Radarmessung vom 26.04.2017 bis zum 10.05.2017. In diesem Zeitraum lag die durchschnittliche Befahrung auf der B 96 am Tag bei ca. 2.800 Fahrzeugen. Überschritten wurde die Geschwindigkeitsbegrenzung von 64,8%. Gegen 21.30 Uhr, am 22.04.2017 wurde die höchste Geschwindigkeit gemessen, diese beträgt unglaubliche 221 km/h.

 

 

Die Auswertung zeigt, dass beide Straßen sowohl eine unterschiedliche Befahrung, als auch weit auseinandergehende Geschwindigkeitsüberschreitungen haben. Mehr als die Hälfte der durchfahrenden Autos in Bornsdorf sind schneller als 50 km/h. Außerdem hat die Auswertung gezeigt, dass die Höchstwerte täglich zur gleichen Zeit erfolgten, was auf einen „Wiederholungstäter“ hinweist. Weitere Daten befinden sich im Anhang in der Verkehrsdatenauswertung.