Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Durchsuchen:
 
Newsletter abonnieren:
 
Heideblick Vernetzt
Drucken
 

Die zweite Mannschaft erstmals Staffelsieger

Langengrassau, den 16.04.2017

Die zweite Mannschaft erstmals Staffelsieger

 

 

Nach der Hinrunde lag unsere zweite Mannschaft noch auf dem dritten Tabellenplatz der Kreisklassenstaffel Luckau. Die Rückrunde begann dann mit einem überraschenden deutlichen Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Sonnewalde. Danach folgte wiederum ein klarer Sieg gegen Uckro. Das dritte Rückrundenspiel gegen den Tabellenersten der Hinrunde Lübbenau konnten unsere Spieler recht sicher mit 10:4 gewinnen. Damit war klar, das die Zweite in dieser Saison erstmals die Möglichkeit hat sich den Staffelsieg aus eigener Kraft zu erspielen. Vorrausetzung dafür sind natürlich alle anderen Spiele zu gewinnen.

Schon der nächste Gegner sollte der schwerste in der Rückrunde werden. Das Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Calau, wurde dann auch ein kleiner Krimi.

Vor den drei letzten Spielen lagen wir mit 5:6 zurück. Doch konnten wir die letzten drei Spiele gewinnen und siegten somit am Schluss mit 8:6 Punkten.

Danach folgte ein Auswärtssieg gegen die vierte Mannschaft von SC Einheit Luckau.

Mit einem Sieg 12:2 im letzten Spiel gegen Golßen konnte sich unsere Mannschaft dann am 17.03.2017 erstmals, vor heimischem Publikum, den Staffelsieg sichern.

Grundlage der erfolgreichen Rückrunde war einerseits die hohe spielerische Ausgeglichenheit unserer Zweiten. Alle Spieler der zweiten Mannschaft haben sich spielerisch verbessert.

Als erstes möchte ich aber Michael Zacher nennen der von seinen 39 Saisonspielen nur vier verloren hat und somit einen großen Anteil an den Staffelsieg hat. Doch auch Steffen Liebe, Eric Liebe und Marco Schimpfkäse haben reichlich Punkte für ihre Mannschaft gewonnen. Dies verdeutlicht ein Blick auf die Einzelauswertung, wo Micha Platz vier, Steffen Platz 5 und Eric und Marco Platz 13 und 15 belegen. Aber auch Enrico Fechner, Holger Neiße und Ricardo Mikalo haben mit Ihren Spielen zum Erfolg der Mannschaft beigetragen.

Es ist ein toller Erfolg für unseren kleinen Verein und die Zweite hat demnächst die Möglichkeit gegen den Staffelsieger aus Königs Wusterhausen auch die Kreismannschaftsmeisterschaft unseres Landkreises zu gewinnen.

Dafür wünschen wir Ihnen viel Glück!

Auf jeden Fall wird unsere Zweite in der nächsten Saison erstmal höherklassig in der Landesklasse vier spielen. Dafür schon jetzt viel Erfolg!!

 

 

 

 

René Lehmann